Berthold Zeppenfeld

Author's posts

Programm der Spielzeit 2019/20 online

Das Programm für die Spielzeit 2019/20 steht! Wir haben auch in diesem Jahr wieder versucht, ein interessantes und abwechslungsreiches Programm aus Musik, Theater und Kabarett zusammenzustellen. Informationen zum Programm und zu den einzelnen Veranstaltungen sind ab sofort auf dieser Homepage nachzulesen. Die einzelnen Veranstaltungen finden Sie im Menü unter „Programm“ oder in der Spalte „Termine …

Continue reading

Drei Externe Veranstaltungen in der Spielzeit 2019/20

Auch in der Spielzeit 2019/20 werden wir wieder Fahrten zu externen Veranstaltungen anbieten. Vorgesehen sind drei Fahrten, mit denen wir die Genres Oper, Ballett und Konzert abdecken. Da für die Planung eine längere Vorlaufzeit erforderlich ist, bitten wir alle Interessierten, sich frühzeitig anzumelden. Die erste externe Veranstaltung führt uns am Samstag, dem 21. September 2019, …

Continue reading

Neue Gestaltung der Eintrittspreise

Ab der kommenden Spielzeit gilt eine neue Struktur der Eintrittspreise. Wir haben die Veranstaltungen in drei Preisklassen unterteilt (PK I, PK II und PK III). Die entsprechende Einteilung und die einzelnen Beträge für die Karten finden Sie hier… Welche Preisklasse für die jeweilige Veranstaltung gilt, wird auf den Programmseiten angegeben. Weil mit der Neugestaltung auch …

Continue reading

Ende der Spielzeit 2018/19

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, wir blicken sehr zufrieden auf die die Spielzeit 2018/19 zurück. Die folgenden Beiträge ermöglichen Ihnen eine kurze Rückschau auf das Programm der vergangenen Monate. Wir bedanken uns bei allen, die zum Erfolg der Spielzeit beigetragen haben.

Hinreißendes Stück -Tolle Schauspieler

Zum Abschluss der Spielzeit gastierte die Komödie am Altstadtmarkt aus Braunschweig mit dem Stück „Frühstück bei Monsieur Henri“ in der Aula des Schulzentrums. Dem Autor des Stückes, Yvan Calbérac, ist es gelungen ein gleichzeitig hoch amüsantes und rührendes Familenstück zu verfassen, das von Ulli Kinalzik in der Titelrolle und Ronja Geburzky, Florian Battermann und Sonja …

Continue reading

Großartige Pianistin führte in himmlische Sphären

Zum dritten Mal war die großartige Pianistin Aleksandra Mikulska auf Einladung der „Kulturellen Vereinigung.“ zu Gast im Musikbildungszentrum Südwestfalen in Bad Fredeburg. Virtuos spielte sie ihr Programm unter dem Titel „Ein Blick in den Himmel“ mit Werken von Frédéric Chopin und Franz Liszt. Höhepunkt des Abends war die Sonate h-Moll von Franz Liszt. Dieses Werk …

Continue reading

Rückblick auf die Mitgliederversammlung

Einen sehr harmonischen Verlauf nahm die Mitgliederversammlung am 07. März im Musikbildungszentrum Bad Fredeburg. Nach den Berichten des Vorstands über das vergangene Jahr wurden alle zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder in ihren Ämter bestätigt: Peter Vogt (1. Vorsitzender), Martin Dornseifer (Schatzmeister) und Paul Siepe (Beisitzer). Der Vorstand gab zudem einen ersten Einblick in die Planungen für …

Continue reading

Jubiläumsfeier mit „Queenz of Piano“

Zur Feier des 25-jährigen Bestehens unserer Vereinigung waren zahlreiche Mitglieder, Abonnentinnen und Abonnenten und weitere Gäste unserer Einladung ins Musikbildungszentrum gefolgt. Nach einem Sektempfang würdigten zunächst der erste Vorsitzende der Vereinigung, Peter Vogt, und Bürgermeister Bernhard Halbe die erfolgreiche Arbeit der Vereinigung in den vergangenen 25 Jahren. Es schloss sich das Konzert mit den „Queenz …

Continue reading

Volles Haus bei „Biedermann…“

Eine beeindruckende Inszenierung des Klassikers „Biedermann und die Brandstifter“ erlebten die Zuschauer/innen, darunter auch 30 Schüler/innen des Literaturkurses des Gymnasiums, in der bis auf den letzten Platz besetzten Theateraula. Das Ensemble des Theaters Schloss Maßbach präsentierte eine werkgetreue Fassung des zeitlos aktuellen Stückes von Max Frisch in einer variablen Kulisse.

Fulminanter Auftakt ins Jubiläumsjahr

Mit dem Neujahrskonzert erlebten ca. 750 Zuhörerinnen und Zuhörer im Kurhaus Bad Fredeburg einen fulminanten Auftakt ins Jubiläumsjahr 2019. Das Philharmonische Orchester Hagen spielte unter Leitung von Generalmusikdirektor Joseph Trafton ein Konzert mit anspruchsvollen Stücken von Gershwin, Schostakowitsch, Hindemit, Bernstein und Ellington. Nachdem auch Johann Strauß‘ „An der schönen blauen Donau“ erklungen war, folgte als …

Continue reading