Figurentheater vom Feinsten

In zwei Vorstellungen trat die diplomierte Figurenspielerin Stefanie Hattenkofer in der Aula des Schulzentrums mit ihrem Stück “Ein Besen für Hexe Hilda” auf. Nach einer Begrüßung durch die Leiterin des Schmallenberger Kulturbüros Saskia Holsträter begann das Geschehen auf der Bühne: Ein ausrangierter Badezimmerschrank, ein alter Holzstuhl, einige Hocker und ein Spiegel bildeten die Kulisse, in der Stefanie Hattenkofer ihre aus verschiedenen Alltagsgegenständen gebastelten Spielfiguren lebendig werden ließ. Aufmerksam verfolgten die jungen Zuschauer/innen die Hexe Hilda bei ihrer letztlich erfolgreichen Suche nach einem neuen Besen. Während am Vormittag die “Kulturstrolche” aus vier Schulklassen aus Schmallenberg, Gleidorf und Oberkirchen in der Theateraula zu Gast waren, konnten wir am Nachmittag ca. 50 Kinder im Alter ab drei Jahren zusammen mit Eltern/Großeltern begrüßen. Nach der Vorstellung hatten die Kinder Gelegenheit, Fragen an die Figurenspieler zu stellen und sich die Figuren aus der Nähe anzuschauen.

 

Warenkorb
Scroll to Top