Zurück zu Programm

Sonntag, 28.02.221, 19.00 Uhr, Daniel Glattauer, „Die Wunderübung“

Theater im Schulzentrum Schmallenberg

Nach »Gut gegen Nordwind« beweist Autor Daniel Glattauer mit „Die Wunderübung“ einmal mehr sein großes Talent für pointierte Dialoge und verblüffende Wendungen. Das Landestheater Detmold gastiert bei uns am 28.02.2021 mit der Inszenierung dieser abwechslungsreichen Komödie, die 2018 auch mit Devid Striesow und Aglaia Szyszkowitz verfilmt wurde.

In einer Inszenierung von Kristin Trosits sind in der Detmolder Inszenierung Natascha Mamier, Hartmut Jonas und Marius Borghoff zu sehen.

Zum Inhalt: Vor fast 20 Jahren haben sich Joana und Valentin beim Tauchen an einer tropischen Küste kennen und lieben gelernt. Seitdem ist viel Zeit vergangen, der Neoprenanzug hat seinen Sexappeal verloren, die Ehe bröckelt. Jetzt sitzen die beiden bei einem Berater, der die Beziehung reparieren soll. Dem wird schnell klar: Nur in der Polemik sind die beiden ein perfekt eingespieltes Team und bleiben einander nichts schuldig.
Bei diesem speziellen Fall muss er also ganz tief in die Therapeuten-Trickkiste greifen.
Ein Theaterstück über Paartherapie, Streitkultur, Männer und Frauen, hohle Nüsse, Affären und die Frage: Können wir das so stehen lassen? (Text und Fotos des Theaters)

Kartenbestellungen sind jederzeit über das Kontaktformular möglich!

Preiskategorie II (17/15/8,50€; Abo)