Zurück zu Programm

Sonntag, 27.03.2022, 15.00 Uhr: PARSIFAL – Oper von Richard Wagner (ext. Veranstaltung)

theaterhagen

Unsere zweite externe Veranstaltung führt uns erneut nach Hagen. Im theaterhagen sehen wir die Richard Wagners Oper „Parsifal“ -das „Bühnenweihespiel in drei Akten in deutscher Sprache mit Übertexten“.

Theater Hagen

Musikalische Leitung:
Joseph Trafton
Licht:
Hans-Joachim Köster
Chor:
Wolfgang Müller-Salow
Dramaturgie :
Rebecca Graitl
Angela Davis, lnsu Hwang, Dong-Won Seo u.a.
Chor und Extrachor des Theaters Hagen
Philharmonisches Orchester Hagen

Zum Inhalt: Eine Wunde, die nicht verheilt, quält den Gralskönig Amfortas: Sein Gegner Klingsor fugte ihm diese Verletzung zu, als er ihm den heiligen Speer entwendete. Die Ritterschaft, die den heiligen Gral hütet und sich davon ewiges Leben verspricht, versucht Amfortas zu helfen – doch der Prophezeiung nach kann nur ein „reiner Tor“ ihn retten. Als der unbedarfte Parsifal zu der Gemeinschaft stößt, meint der Gralsritter Gurnemanz, in ihm den prophezeiten Erlöser zu erkennen. Doch Parsifal muss zunächst schmerzhafte eigene Erfahrungen machen, bevor sich ihm die Stärke des Mitleids erschließt und er seinen Platz in der Gralsbruderschaft finden kann.
Richard Wagner bezeichnete die letzte von ihm komponierte Oper als sein „versöhnendstes Werk“. Dabei verbindet er Elemente des christlichen, buddhistischen und hinduistischen Glaubens mit Motiven aus Mythen und Sagen zu einem eigenen Parsifal-Mythos. Wagners Komposition fasziniert durch die ausgefeilte Leitmotivtechnik und mystische Klangsphären (Text und Foto des theaterhagen)


Zu dieser Veranstaltung wird ein Bus eingesetzt. Der Preis für die Eintrittskarte und die Busfahrt beträgt vorauss. 53,00 €. Pro Person kann ein Abonnement-Gutschein (Wert 12,00 €) eingelöst werden. Interessentinnen und Interessenten melden sich bitte bis 25.02.2021 bei der Stadtverwaltung Schmallenberg, Unterm Werth 1, 57392 Schmallenberg, Tel. 02972 980-208. Der Bus wird voraussichtlich um 12.30 Uhr ab Stadthalle Schmallenberg, 12.40 Uhr ab Sparkasse Bad Fredeburg und 13.05 Uhr ab Kreishaus Meschede abfahren. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Kartenbestellung mit, an welcher dieser Haltestellen Sie zusteigen möchten.

Eine Anmeldung ist auch über das Kontaktformuar dieser Homepage ist möglich, klicken Sie bitte  hier…