Zurück zu Programm 2022/23

Sonntag, 26.03.2023, 18.00 Uhr: EIN MITTSOMMERNACHTSTRAUM – Ballett von Alexander Ekmann (ext. Veranstaltung)

Oper Dortmund

Unsere zweite externe Veranstaltung führt uns in die Oper Dortmund, wo am Sonntag, dem 26.03.2023 „Ein Mittsommernachtstraum“ auf dem Programm steht. In der Choreografie von Alexander Ekmann und mit der Musik von Mikael Karlsson war der Mittsommernachtstraum bei der Uraufführung im Jahr 2015 am Königlich Schwedischen Ballett in Stockholm ein Medienereignis. Einer der bekanntesten Komponisten des Landes zauberte eine Musik, die zwischen mythischer Energie und betörender Sinnlichkeit ihresgleichen sucht.
In Dortmund tanzen und spielen unter der musikalischen Leitung von Pascal Sévajols das Ballett Dortmund und Mitglieder der Dortmunder Philharmoniker.

Zum Inhalt: In der magischen Nacht der Sommersonnenwende werden die Grenzen zwischen Realität und Fantasie durchlässig. Nichts ist dann unmöglich: Lange Tische heben sich wie von Geisterhand, Menschen schweben durch die Luft, große Fische treiben durch die Kulissen, und die Bretter, die die Welt bedeuten, verwandeln sich wieder in ihren Urzustand: einen Wald!
Alexander Ekman erweist sich einmal mehr als Magier des Tanzes und entwirft eine choreografi sche Seelenlandschaft
voller Poesie, Aberwitz und Hintersinn. (Text des Opernhaus Dortmund)


Zu dieser Veranstaltung wird ein Bus eingesetzt. Der Preis für die Eintrittskarte und die Busfahrt beträgt vorauss. 60,00 €. Pro Person kann ein Abonnement-Gutschein (Wert 12,00 €) eingelöst werden. Interessentinnen und Interessenten melden sich bitte bis Freitag, 24.02.2023 bei unserer Geschäftsstelle im Rathaus Schmallenberg, Tel. 02972 980-0. Der Bus wird voraussichtlich um 15.15 Uhr ab Stadthalle Schmallenberg, 15.25 Uhr ab Sparkasse Bad Fredeburg und 15.55 Uhr ab Kreishaus Meschede abfahren. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Kartenbestellung mit, an welcher dieser Haltestellen Sie zusteigen möchten.