KAMMERKONZERT MIT DEM TRIOCONBRIO – Sonntag 08.12.2024, 19.00 Uhr, Musikbildungszentrum Bad Fredeburg, Pk III

7,50 15,00 

zzgl. Versand

Mehr Informationen zur Veranstaltung

Sitzplatz wählen (0)

Artikelnummer: 2024-12-08 Kategorie:

Beschreibung

Die drei Musikerinnen des TrioConBrio zeichnet eine große künstlerische Nähe aus. Gepaart mit frischer Inspiration spielt das „kleinste Orchester der Welt“ nach Meinung vieler Kritiker mit Esprit, Witz, Charme und Feuer.

Ausführende:
Andrea Förderreuther, Gitarre
Christina Singer, Flöte
Lydia Bach, Bratsche 

Programm:

Johann Sebastian Bach (1685-1750)   Sonate BWV 525
Allegro moderato –                                  Adagio-Allegro

Joseph Kreutzer (1790-1840)               Trio op.16 A-Dur
Allegro risoluto –   Adagio – Alla pollacca

Franz Schubert (1797-1828)  Der Hirt auf dem Felsen D 965
Bearbeitung A. Förderreuther 

Pause 

Máximo Diego Pujol (*1957)
Buenos Aires color pastel
Amarillo Caballito
Gris Mataderos
Intermedio
Violeta Paternal

Sérgio Assad (*1952)   Eterna – Menino – Mangabeira
Komponiert für TrioConBrio

Chris Dumigan (*1951)   Aubade, Pastorale and Dance for flute, viola and guitar
Dedicated to TrioConBrio

Berühmte Komponisten wie Léo Brouwer, Sérgio Assad, Egberto Gismonti, Sidney Corbett u.a. haben eigens für dieses Trio Werke geschaffen. Neben eigenen spektakulären Bearbeitungen haben die Musikerinnen verschollene oder vergessene Werke von Komponisten des 18. und 19. Jahrhunderts für das Konzertrepertoire wiederentdeckt. Mit diesen unorthodoxen Programmen erntet TrioConBrio begeisterte Reaktionen und bedingungslose Zustimmung. 6 CD-Produktionen mit zahlreichen Ersteinspielungen dokumentieren die unterschiedlichsten kreativen Facetten.

Warenkorb
Nach oben scrollen