Hygiene-Plan

Der nachfolgende Hygiene-Plan (Stand: September 2021) soll dafür sorgen, das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Die Kulturelle Vereinigung wird bei allen Veranstaltungen für die Einhaltung der jeweils aktuell gültigen Bestimmungen der Coronaschutz-Verordnung Sorge tragen und darüber hinaus die ihr möglichen Maßnahmen zum Schutz der Besucher/innen treffen. Bei gegenseitigem Verständnis für notwendige Hygiene- und Abstandsregelungen können alle den Besuch von Theater, Kabarett und Konzert genießen.

Folgende Regelungen gelten im Einzelnen:

EINTRITTSKARTEN

Eintrittskarten stehen ausschließlich durch Vorbestellungen zur Verfügung. Ein Vorverkauf an den bekannten Stellen findet nicht statt, ein Verkauf an der Abendkasse ist nicht vorgesehen, dort werden lediglich die vorbestellten Karten ausgegeben.

Möglichkeiten der Kartenbestellung:

Bezahlung der Eintrittskarten

Mit der Bestätigung der Bestellung erhalten die Besucher/innen die Kontodaten der Kulturellen Vereinigung und werden gebeten, den fälligen Betrag vorab zu überweisen. Die Eintrittskarten werden an der Abendkasse ausgehändigt. Abonnenten tauschen ihre Abo-Gutscheine an der Abendkasse gegen (vorbestellte) Eintrittskarten.

ZUGANG/SITZPLÄTZE/DATENERFASSUNG

Der Zugang zu den Veranstaltungen ist nur nach der 3 G-Regelung möglich: Beim Eintritt ist ein Nachweis über eine vollständige Impfung bzw. als Genesene/r vorzulegen, alternativ ein negativer Corona-Test (maximal 48 Stunden alt).

Aktuell gibt es keine Einschränkungen hinsichtlich der Zahl der Sitzplätze und keine Vorgaben über deren Anordnung, so dass wir von einer „normalen“ Bestuhlung der Veranstaltungsräume ausgehen. Den Besucher/innen werden in der Reihenfolge der Anmeldungen Sitzplätze zugewiesen. Ihre Daten (Name, Vorname, Tel.-Nr., Mail-Adresse) werden erfasst, damit eine Nachverfolgung der Kontakte bei Bedarf erfolgen kann. Die Daten werden vier Wochen nach der Veranstaltung gelöscht.

VERHALTEN BEI DEN VERANSTALTUNGEN

Die verschiedenen Veranstaltungsräume werden je nach den vor Ort gegebenen Möglichkeiten durchlüftet, um eine Aerosolbelastung zu minimieren.

Der Zugang erfolgt ab 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung und die Besucher/innen werden gebeten, nach Eintreffen möglichst zügig ihre Plätze einzunehmen und Mäntel, Jacken u. ä. mit zum Platz zu nehmen.

Vom Eintritt ins Gebäude, in der Pause und beim Verlassen der Veranstaltung ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, der nach Einnahme des Sitzplatzes abgelegt werden kann.

Die allgemeinen AHA-Regeln sind zu beachten.

Eine Versorgung mit Getränken findet in der Regel nicht statt.

Zwei Vertreter des Vorstands der Kulturellen Vereinigung sorgen für die Einhaltung der Regelungen und sind Ansprechpartner bei Fragen oder Problemen.

VERHALTEN DER KÜNSTLER/INNEN

Zwischen Bühne und Publikum wird ein ausreichender Abstand eingerichtet. Auf der Bühne sind die Künstler/innen für die Einhaltung der Bestimmungen verantwortlich.

Änderungen

Bei Veränderungen der Bestimmungen wird dieser Hygiene-Plan entsprechend angepasst. Darüber und bei evtl. erforderlicher Absage der Veranstaltung wird auf der Homepage www.kulturelle-vereingung.de informiert. Parallel dazu wird der Versuch unternommen, die angemeldeten Besucher/innen direkt zu erreichen.

Stand: 09.09.2021