Programmänderungen

NEU: 17.02.2021: Verschiebung „Der Schimmelreiter“, Absage „Der Vorname“

Vom Gastspieltheater Schloss Maßbach erhielten wir heute die Information, dass ein Wiederbeginn des Spielbetriebs frühestens Mitte April möglich ist. Außerdem hat man entschieden, die Einstudierung des Stückes „Der Vorname“ auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Daraus ergibt sich die Absage für die geplante Aufführung von „Der Schimmelreiter“ am 21.03.2021. Wir werden das Stück als Ersatz für den Termin von „Der Vorname“ am 02.05.2021 in unser Programm einfügen.

NEU: 25.01.2021: Alle Veranstaltungen im Februar abgesagt

Entsprechend der Vorgaben der politisch Verantwortlichen werden auch alle kulturellen Veranstaltungen mindestens bis zum 14.02.2021 ausfallen müssen. Das betrifft in unserem Programm das Kammerkonzert mit dem Gelius-Trio und die Fahrt zum Konzert mit der Staatskapelle Dresden in der Philharmonie Essen. Auch die für den 28.02.2021 vorgesehene Theateraufführung „Die Wunderübung“ ist bereits abgesagt, weil das gastierende Landestheater Detmold alle Termine bis Ende März storniert hat.

Für das Konzert mit den Rheinsirenen am 18.04.2021 ist noch keine Entscheidung getroffen worden.

NEU: 29.11.2020: Neujahrskonzert abgesagt

Auch wenn es für den Monat Januar noch keine Vorgaben aus der Politik gibt, haben wir uns in Absprache mit den Mitveranstaltern und der Leitung der Neuen Philharmonie Westfalen dazu entschlossen, das Neujahrskonzert 2021 abzusagen. Wir sehen in der aktuellen Situation keine Möglichkeit, das beliebte Neujahrskonzert in einer angemessenen Form durchzuführen. Für das folgende Jahr haben wir bereits jetzt eine Terminierung mit der Neuen Philharmonie ins Auge gefasst: Samstag, 08.01.2022.

NEU: 27.11.2020: Musikalische Lesung abgesagt

Die Entwicklung der Corona-Pandemie bremst unser Angebot weiter aus. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen muss leider auch die für Montag, 07.12.2020, geplante Zusatzveranstaltung „Alle Jahre schon wieder “ ausfallen. Wir versuchen, die musikalische Lesung weihnachtlicher Texte in den Advent des kommenden Jahres zu verschieben, voraussichtlicher Termin: Sonntag, 12.12.2021.

04.11.2020

Die von der Politik festgelegten neuen Bedingungen ab November 2021 zwingen uns erneut zur Absage/Verschiebung von Veranstaltungen. Betroffen sind das Kammerkonzert mit dem Klavierduo Neeb (15.11.2020) und der Kabarettabend mit Martin Zingsheim (22.11.2020). Beide Veranstaltungen sollen in der kommenden Spielzeit nachgeholt werden: Klavierduo Neeb am Sonntag, 03.10.2021, Martin Zingsheim am Sonntag, 28.11.2021.

Neu ins Programm aufgenommen haben wir eine vorweihnachtliche Lesung mit Musik mit dem bekannten Schauspieler-Ehepaar Eva Scheurer und Rudolf Kowalski. Die beiden werden zusammen mit dem Jazz-Pianisten Jürgen Bleibel am Montag, dem 07.12.2020, im Musikbildungszentrum Bad Fredeburg ihr Programm „ALLE JAHRE schon WIEDER“ präsentieren. Weitere Informationen finden Sie hier …

Die für den 21.03.2021 angekündigte Darbietung des Schauspiels „Die fetten Jahre sind vorbei“ wird ersetzt durch eine nicht weniger spannende Inszenierung von Theodor Storms Novelle „Der Schimmelreiter“. Das Theater Schloss Maßbach verschiebt die Einstudierung von „Die fetten Jahre …“ um ein Jahr.

Neuer Ort: Das Kammerkonzert mit dem Tenhagen Quartett findet nicht im Rundsaal des Kurhauses sondern im Kammermusiksaal des Musikbildungszentrums in Bad Fredeburg statt.

Bereits vor Beginn der Spielzeit müssen wir leider zwei der geplanten externen Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie absagen. Das Aalto-Theater Esssen hat uns mitgeteilt, dass die Inszenierungen von „Lucrezia Borgia“ und „Der Widerspenstigen Zähmung“ nicht stattfinden können und unsere Fahrten am 29.11.2020 und am 24.01.2021 ausfallen müssen. Ob das für den 20.02.2021 vorgesehene Konzert der Staatskapelle Dresden durchgeführt werden kann, ist derzeit unsicher. Der Vorstand bedauert die Absagen sehr, wird aber alles dafür tun, dass die in Schmallenberg und Bad Fredeburg geplanten Gastspiele stattfinden können. Ein Hygienekonzept dafür wird in Kürze hier veröffentlicht.