Schmallenberger Festouvertüre – Geschenk an die Bürgerinnen und Bürger zum Stadtjubiläum

Die beim Neujahrskonzert 2019 uraufgeführte Schmallenberger Festouvertüre von Tobias Schütte steht ab sofort auf dieser Homepage für alle bereit. Die Datei kann entweder direkt abgespielt oder als Audio-Datei gespeichert werden (rechte Maustaste):

In einer kleinen Feierstunde wurde gestern in Hagen eine durch das Philharmonische Orchester Hagen eingespielte Aufnahme der Schmallenberger Festouvertüre durch den Geschäftsführer des Theaters Hagen, Herrn Dr. Thomas Brauers, an den Vorsitzenden unserer Vereinigung Peter Vogt überreicht. Der ebenfalls anwesende Komponist Tobias Schütte überreichte gleichzeitig die Original-Partitur seines Werkes. Peter Vogt übergab anschließend Aufnahme und Partitur an Bürgermeister Bernhard Halbe als Geschenk der Kulturellen Vereinigung anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens zum 775-jährigen Stadtjubiläum. Mit dieser Übergabe steht die Ouvertüre für alle Bürgerinnen und Bürger zum Anhören bereit. Neben der Veröffentlichung auf dieser Homepage ist auch geplant, die Ouvertüre zusammen mit Filmen und Bildern vom Stadtjubiläum zu veröffentlichen.

Überreichung von Tonaufnahme und Partitur (v.l.): Antje Haury (Orchesterdirektorin), Joseph Trafton (Generalmusikdirektor), Margarita Kaufmann (Beigeordnete und Kulturdezernentin der Stadt Hagen), Tobias Schütte (Komponist), Bernhard Halbe (Bürgermeister von Schmallenberg), Peter Vogt (Vorsitzender der Kulturellen Vereinigung Schmallenberg)