Zurück zu Programm

Sonntag, 22.03.2020, 19.00 Uhr: Margaret Mitchell, „Vom Winde verweht“

Das Ensemble der „Komödie am Altstadtmarkt“ beendet am Sonntag, dem 22.03.2020, die Theater-Spielzeit 2019/20 mit der klassischen Komödie „Vom Winde verweht“. Wir sehen in einer Inszenierung des von Florian Battermann das Ensemble der „Komödie am Altstadtmarkt in Braunschweig“, in der Hauptrolle die bekannte Schauspielerin Manon Straché. 

Foto: Manon Straché

Erleben Sie, wie viel komödiantisches Potential in dem weltbekannten Liebesdrama steckt. Margaret
Mitchell hätte ihre helle Freude gehabt!

Zum Inhalt: New York 1938. Gary Williams, der Chef von WNYC Radio, hat die Hörspielrechte für den erfolgreichsten Roman seiner Zeit erworben: Margaret Mitchells Südstaaten-Epos „VOM WINDE VERWEHT“. Die Ausstrahlung des Live-Hörspiels soll endlich wieder dafür sorgen, dass die Menschen an den heimischen Rundfunkgeräten WNYC Radio hören. Die Idee ist genial! Kurzerhand wird ein Theater in der Nähe des Broadways gemietet, Schauspielerinnen und Schauspieler sowie ein Geräuschemacher engagiert, ein Orchester soundgerecht platziert, und nach einer kurzen Probenphase soll es endlich losgehen: Man geht live auf Sendung! Seien Sie dabei, wenn eine Hand voll Schauspieler in mehr als 100 Charaktere des Südstaaten-Epos schlüpft. Kann das gutgehen? Das soll an dieser Stelle nicht verraten werden… nur so viel sei gesagt: Ähnlich wie Scarlett O`Hara und Rhett Butler im Roman in die Wirren des Bürgerkrieges geraten, schlittert auch das Ensemble auf der Bühne von einer Panne in das nächste Chaos, sodass am Schluss so ziemlich alles „VOM WINDE VERWEHT“ ist, und Gary Williams – ungewollt – für sein Radio einen der größten Komödien-Erfolge gesendet hat. (Text des Theaters)

Filmplakat „Vom Winde verweht“

Kartenbestellungen sind jederzeit über das Kontaktformular möglich!

Preiskategorie II (17/15/8,50€; Abo)