Zurück zu Programm

Samstag, 05.01.2019, 19.00 Uhr: Neujahrskonzert im Kurhaus Bad Fredeburg

Die erfolgreiche Tradition von Neujahrskonzerten auf höchstem musikalischen Niveau setzen wir auch 2019 fort: Am Samstag, dem 5. Januar 2019, gastiert erneut das Philharmonische Orchester Hagen unter der Leitung von Joseph Trafton in Schmallenberg mit einem feierlichen Start ins neue Jahr unter dem Titel „Rhapsody in Blue“.  Weil die Stadthalle nicht zur Verfügung steht, findet das Neujahrskonzert 2019 im Kurhaus Bad Fredeburg statt.

Vorgesehen sind unter anderem Werke von: George Gershwin, Leonard Bernstein und der Walzerfamilie Strauß

Das Philharmonische Orchester Hagen erarbeitete sich in den vergangenen Jahren ein außer-gewöhnlich breites Repertoire, reichend von allen Epochen klassischer Orchestermusik über Crossoverprojekte aus dem Jazz-, Rock- und Popbereich bis hin zu musikpädagogischen und musikvermittelnden Programmen
mit Kindern und Jugendlichen. Die „Rhapsody in Blue“ ist daher für den Klangkörper ein mehr als vertrautes Terrain.

Zum zweiten Mal in Schmallenberg wird der musikalische Leiter des Orchesters,     Joseph Trafton, ein international gefragter Dirigent für Sinfoniekonzerte, Opern, Ballette und zeitgenössische/Multimedia-Projekte, durch das Programm führen.

Da das orchesterhagen sein Neujahrskonzert traditionellerweise nur wenige Male aufführt, dürfen die Schmallenberger Besucher davon ausgehen, dass sie auch in diesem Jahr wieder ein erfrischender Musikgenuss erwartet, der, – und das ist ein zusätzliches Highlight -, die Feierlichkeiten zum 775-jährigen Stadtjubiläum Schmallenbergs im kommenden Jahr offiziell einläuten wird.

Mit dem jungen, international bekannten und tätigen Pianisten Andrey Doynikov am Klavier wird darüber hinaus ein Solist zu sehen und zu hören sein, der neben seinem Klavierstudium auch ein Perkussionsstudium erfolgreich abschloss, was ihn für die rhythmusbetonte amerikanische Musik geradezu prädestiniert. (Text und Fotos des Orchesters)

Hinweis für Abonnenten zu dieser Veranstaltung: Interessierte Abonnenten mögen sich bitte bis 9. November 2018 bei der Stadtverwaltung Schmallenberg, Frau Hennecke-Schütte, Tel. 02972/980-208 melden (Mi., 8.00 – 12.00 Uhr, Do., 13.00 – 18.00 Uhr, Fr., 8.00 – 12.30 Uhr). Ihre Kartenwünsche werden dann frühzeitig reserviert. Wie in den vergangenen Jahren werden unsere Abonnenten um eine Zuzahlung von 2,- (Parkett 2) bzw. 3,- (Parkett 1) zu jedem eingelösten Gutschein gebeten.

Der freie Kartenverkauf wird von der Stadtsparkasse Schmallenberg durchgeführt. Bestellungen über diese Homepage sind leider nicht möglich.