↑ Zurück zu Programm

Freitag, 02.03.2018, 16.00 Uhr: Otfried Preussler, „Der kleine Wassermann“

Um auch den Kindern und Jugendlichen in Schmallenberg Zugang zu professionellen Theateraufführungen zu ermöglichen haben wir in den vergangenen Jahren für die einzelnen Schulen im Stadtgebiet jeweils ein Angebot gemacht. In der neuen Spielzeit laden wir alle Kinder ab vier Jahren zu einem Theaternachmittag in die Aula des Schulzentrums Schmallenberg ein. Am Freitag, dem 02. März 2018 gastiert dort um 16.00 Uhr das Westfälische Theater mit einer aufwändigen Inszenierung des Stückes „Der kleine Wassermann“ nach dem erfolgreichen Kinderbuch von Otfried Preussler. Zum ermäßigten Eintrittspreis von vier Euro sind alle Kinder und ihre Eltern, Großeltern oder andere Begleiter/innen herzlich eingeladen.

Zum Inhalt des Stückes: Am Grunde eines Weihers lebt der kleine Wassermann zusammen mit seinen Eltern. Mit seinen grünen Haaren und den Schwimmhäuten zwischen den Fingern erkundet er den Weiher und trifft dabei auf sonderbare Geschöpfe, wie den geheimnisvollen Neunaugen-Fisch. Zunächst begleitet ihn der Vater auf seiner Entdeckungsreise. Aber irgendwann müssen Kinder ja mal groß werden. So begibt sich der kleine Wassermann alleine auf Streifzug durch die zauberhafte Unterwasserwelt. Schon bald reicht der Grund des Weihers nicht mehr aus und er wird von den Geschehnissen über der Wasseroberfläche angezogen. So beginnt er, die Welt der Menschen zu erforschen. Da gibt es einiges zu entdecken und viel Interessantes zu sehen. Aber kann ein Wassergeschöpf Freundschaft mit einem Menschenkind schließen?

 

 

Auch für diese Veranstaltung sind Kartenbestellungen über das Kontaktformular möglich!